SOS MEDITERRANEE setzt ihre lebensrettenden Einsätze mit der Ocean Viking fort, nachdem der deutsche Verein ankündigt, neue Wege zu gehen

DATUM

SOS MEDITERRANEE wurde 2015 als europäische, zivilgesellschaftliche, maritime und humanitäre Initiative gegründet. Mit der Aquarius und anschliessen der Ocean Viking haben Bürgerinnen und Bürger im zentralen Mittelmeer die Rettung von über 34.500 Menschen in Seenot ermöglicht.  

SOS MEDITERRANEE nimmt zur Kenntnis, dass der deutsche Verein das internationale Netzwerk verlässt, um ein neues und unabhängiges Projekt mit einem politisch orientierteren Ansatz und einem neuen Namen zu entwickeln.   

Mit den Vereinen in der Schweiz, Frankreich und Italien setzt sich SOS MEDITERRANEE weiterhin für ihre lebensrettenden Einsätze mit der Ocean Viking ein. Dies unter striktem Einhalten der Grundsätze der unpolitischen humanitären Hilfe und auf der Grundlage hoher professioneller Standards.  

Die Unterstützung und Mobilisierung der deutschen Zivilgesellschaft war für die europäische Initiative SOS MEDITERRANNE stets von grosser Bedeutung. SOS MEDITERRANEE bleibt seinen Unterstützer*innen in Deutschland verpflichtet und wird in den kommenden Wochen eine deutsche Sektion eröffnen, um die Mobilisierung fortsetzen zu können. 

Währenddessen wird die Ocean Viking bald zu ihrem 16. Einsatz ins zentrale Mittelmeer, der tödlichsten Fluchtroute der Welt, aufbrechen. Dies ist nur dank der Mobilisierung von Bürger*innen in ganz Europa, und auch speziell in Deutschland, möglich.  

Um auch weiterhin die Rettungseinsätze der Ocean Viking zu unterstützen, können Sie hier spenden: 

SOS MEDITERRANEE Schweiz: https://sosmediterranee.ch/de 

SOS MEDITERRANEE Frankreich: https://www.sosmediterranee.fr/ 

SOS MEDITERRANEE Italien: https://www.sosmediterranee.it 

Für Spender*innen in Deutschland: https://sosmediterranee.ch/de  

Letzte
Medienmitteilungen